Termine  

Jahreshauptversammlung Montag 19.11. / 19:00, Restaurant Toscana (Etzenrot)

Sitzungstermine des Gemeiderats und der Ausschüsse sind dem Bürgerinformationssystem der Gemeinde zu entnehmen - wenn auch  nicht immer rechtzeitig. Dazu die Tagesordnungen und Unterlagen - allerdings erst 5 Tage vorher. Die Termine vieler weiterer Veranstaltungen finden Sie im  Veranstaltungskalender der Gemeinde.

 

 

   

Alternative für Beteiligung

Wir sind Netzwerkpartner

   

Aktuelles vom Leitbild

(13.3.16) Fraktionen bekannten Farbe: rot (Ablehnung), gelb (Beratungsbedarf) und grün (Zustimmung) - so haben die Fraktionen für ihre Beratungen am 9. und 23. März die vielen in den Leitbildgruppen erarbeiteten Maßnahmenvorschläge in einer Tabelle gekennzeichnet. Da diese informative Sitzungsvorlage in den Untiefen unseres „Bürgerinformationssystems“ nicht ganz einfach aufzufinden ist, haben wir HIER für Sie zum Download bereit gestellt - informieren auch Sie sich darüber, wie die Fraktionen jeweils die Punkte vorbewerteten!

Pseudomaßnahme als Feigenblatt: Eine der Maßnahmen lautet: „es erfolgt keine Erweiterung des Flächennutzungsplans um weitere Wohn- oder Gewerbegebiete“. Dazu muss man wissen: Waldbronn kann auch auf längere Sicht gar keine neuen Flächen ausweisen, denn darüber verfügt es bereits im Überfluss (z.B. Rück, Teich, Taubenbaum, Fleckenhöhe, an der neuen Gewann). Weit über seinen tatsächlichen Entwicklungsbedarf hinaus hatte es die in den bestehenden Flächennutzungsplan eingebracht – und wurde damals vom Nachbarschaftsverband dafür deutlich kritisiert. Dieser Satz im Leitbild ist also unsinnig und überflüssig. Aber für Rathaus und Parteien eignet er sich nun mal hervorragend als pseudo-ökologisches Feigenblatt gegenüber denen, die diese Hintergründe nicht kennen - wen wundert´s also, dass er drin bleibt!

Unkenntnis: Bei der Prioritätenabfolge zur weiteren Flächennutzung (Innenentwicklung geht vor Arrondierung,  Arrondierung vor Außenentwicklung) bat die Fraktion SPD/Bürgerliste um Erklärung des Begriffs „Arrondierung“ (=Abrundung, um eine Außengrenze zu optimieren). Nicht jeder muss dieses Wort kennen. Aber wer sich mit Flächennutzung befasst, für den gehört es nun mal zum kleinen Einmaleins. Peinlich, wenn das offenkundig fehlt und man sich trotzdem so vehement für den ökonomisch und ökologisch unsinnigen Verbrauch von Waldbronns Flächenreserven einsetzt...

Kurios: Interkommunale Zusammenarbeit ist eine zentrale Forderung der Arbeitsgruppen. Und die Haushaltssituation müsste die Verantwortlichen eigentlich zwingen, diesbezüglich ihre Bemühungen massiv zu verstärken. Aber am 9.3. fiel die "IKZ"-Sitzung mit Karlsbad mangels zu besprechender Themen aus. An seiner Stelle wurde dann kurzfristig der Gemeinderat zur Diskussion der Leitbildmaßnahmen einberufen...

Weitere Maßnahmenvorschläge der Arbeitsgruppen werden in der Gemeinderatssitzung am 23.3. beraten

   
© Unser Waldbronn e.V.