Termine  

Jahreshauptversammlung Montag 19.11. / 19:00, Restaurant Toscana (Etzenrot)

Sitzungstermine des Gemeiderats und der Ausschüsse sind dem Bürgerinformationssystem der Gemeinde zu entnehmen - wenn auch  nicht immer rechtzeitig. Dazu die Tagesordnungen und Unterlagen - allerdings erst 5 Tage vorher. Die Termine vieler weiterer Veranstaltungen finden Sie im  Veranstaltungskalender der Gemeinde.

 

 

   

Alternative für Beteiligung

Wir sind Netzwerkpartner

   

Erfolgreiche Innenentwicklung – ein Beispiel / 25.04.13

Konsequente und intelligente Innenentwicklung ist weit mehr als vereinzeltes Bauen in zweiter Reihe oder gar ein Hirngespinst. Gefragt und andernorts bereits erfolgreich durchgeführt sind durchdachte Konzepte, die die kommenden Herausforderungen berücksichtigen. Ein gutes Beispiel gibt die Gemeinde Hiddenhausen (NRW, ca. 19.000 Einwohner):

Dort erkannte man, dass auf Grund der Alterungstendenz immer mehr Bestandsimmobilien frei werden, potentielle private Käufer aber vor deren Erwerb zurückschrecken. Der Hauptgrund:Sie sehen sich nicht in der Lage, entstehende Kosten realistisch zu bewerten.

Um Nutzungsmöglichkeiten und Sanierungskosten fachkundig abschätzen zu lassen fördert die Gemeinde daher die Erstellung eines Altbau-Gutachtens im Rahmen des kommunalen Förderprojekts "Jung kauft Alt - Junge Menschen kaufen alte Häuser". Zusätzlich hat sie ein Altbau-Kindergeld eingeführt. Das inzwischen verlängerte Programm ist ein voller Erfolg, denn unter anderem

·      konnten die immer knapper werdenden Flächen nachhaltig geschont werden,

·      wurde die Auslastung der vorhandenen Infrastruktur verbessert,

·      konnte die Zielgruppe „junge Familien“ hervorragend erreicht und Zuwanderung erzielt werden

·      wurden Kindergärten und Schulen gestärkt und Ortsteile belebt,

·      konnte der Markt für Bestandsimmobilien stabil gehalten werden.

Nähere Infomationen zu diesem Förderprogramm finden Sie hier. Auf der Seite  demographie konkret der Bertelsmann-Stiftung sind viele weitere erfolgreiche Projekte anderer Kommunen zu finden.

Völlig unabhängig von politischen Diskussionen wird eine ganz andere Form der Innenentwicklung auch in Waldbronn betrieben: auf gewerblicher Basis werden immer wieder Bestandsimmobilien und geeignete Flächen aufgekauft, um sie wohnraumoptimiert umzunutzen. Alleine schon dadurch wächst das Wohnraumangebot kontinuierlich an.

Untersuchungen belegen übrigens, dass für das örtliche Baugewerbe durch Innenentwicklung etwa doppelt so viel Profit zu erzielen ist wie bei Neuerschließung.

   
© Unser Waldbronn e.V.